Pfau EP

Seit dem ersten gemeinsamen Konzert von „Von Seiten der Gemeinde„ und „Da Kessl“ im April 2014 spielten die beiden Mundart-Rap Bands weiterhin zusammen viele Konzerte in ganz Österreich, zelebrierten das „Geweihnachtsfest“ im Alten Kino Landeck und arbeiteten immer wieder miteinander an Songs.

Der Wunsch nach einem Kollaborationsprojekt bestand schon seit längerem, im Sommer 2020 bot sich dann die Gelegenheit: Die sechs Tiroler packten ihre sieben Sachen, verschanzten sich für einige Tage in einem alten Pfandfindercamp in ihrer Homebase Landeck, arbeiteten ununterbrochen an Musik und präsentieren nun ihre erste gemeinsame EP.


Die „Pfadi Au“ (Name des Camps) inspirierte bei der Namensgebung der Platte - „PFAU“. Vielfältig wie dessen Federkleid zeigt sich auch diese Platte: Verschiedene musikalische Einflüsse treffen auf altbewährte, sowie für die Gruppen neue Textthemen und werden im breiten Oberländer Dialekt gepaart mit Turntablism vertont. Eine weitere Inspiration für das kreative Schaffen war die Widerstandskämpferin Sophie Scholl, welcher die Unterkunft der Pfadi Au gewidmet ist. Ihr bekanntes Lieblingslied „Die Gedanken sind frei“ wurde zum Leitmotiv und half dabei, sich musikalisch frei zu machen und etwas komplett eigenständiges und originelles zu kreieren. Spaß an der Musik, Lust auf Neues, Insiderschmäh, Authentizität und Freundschaft ... PFAU.


www.fanlink.to/PfauEP




Aktuelle Einträge
Archiv